• Document: Bedienungshandbuch G 1
  • Size: 3.91 MB
  • Uploaded: 2019-07-18 01:41:48
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

Bedienungshandbuch G 1 Vorsichtsmaßnahmen Das CE-Zeichen für die Europäische Aufstellungsort Gemeinschaft Vermeiden Sie das Aufstellen des Geräts an Orten, Vor dem 31.12.1996 vergebene CE-Zeichen auf unseren an denen netzgespeisten Geräten zeigen an, daß diese Geräte gemäß • es direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist; der EMC-Richtlinie (89/336/EWG) und der CE-Richtlinie (93/ • hohe Feuchtigkeit oder Extremtemperaturen 68/EWG) der EU arbeiten. auftreten können; Nach dem 01.01.1997 vergebene CE-Zeichen auf unseren • Staub oder Schmutz in großen Mengen vorhanden netzgespeisten Geräten zeigen an, daß diese Geräte gemäß der EMC-Richtlinie (89/336/EWG), der CE-Richtlinie (93/68/ sind; EWG) und der Niederspannungsstromrichtlinie (73/23/EWG) • das Gerät Erschütterungen ausgesetzt sein kann. der EU arbeiten. • in der Nähe eines Magnetfeldes. Die CE-Zeichen auf unseren batteriegespeisten Geräten zeigen an, daß diese Geräte gemäß der EMC-Richtlinie (89/ Stromversorgung 336/EWG) und der CE-Richtlinie (93/68/EWG) der EU Schließen Sie das beiliegende Netzteil nur an eine arbeiten. geeignete Steckdose an. Verbinden Sie es niemals mit einer Steckdose einer anderen Spannung. Störeinflüsse auf andere Elektrogeräte Dieser kann bei in der Nähe aufgestellten Rund- funkempfängern oder Fernsehgeräten Empfangsstö- rungen hervorrufen. Betreiben Sie solche Geräte nur in einem geeigneten Abstand von diesem Erzeugnis. Bedienung Vermeiden Sie bei der Bedienung von Schaltern und Reglern unangemessenen Kraftaufwand. Reinigung Bei auftretender Verschmutzung können Sie das Gehäuse mit einem trockenen, sauberen Tuch abwischen. Verwenden Sie keinerlei Flüssigreiniger wie beispielsweise Reinigungsbenzin, Verdünnungs- oder Spülmittel. Verwenden Sie niemals brennbare Reiniger. Bedienungsanleitung Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung gut auf, falls Sie sie später noch einmal benötigen. Flüssigkeiten und Fremdkörper Stellen Sie niemals Behältnisse mit Flüssigkeiten in der Nähe des Geräts auf. Wenn Flüssigkeit in das Gerät gelangt, können Beschädigung des Geräts, Feuer oder ein elek-trischer Schlag die Folge sein. Beachten Sie, daß keinerlei Fremdkörper in das Gerät gelangen. Sollte ein Fremdkörper in das Gerät gelangt sein, so trennen Sie es sofort vom Netz. Wenden Sie sich dann an Ihren KORG-Fachhändler. Inhalt 1. Einleitung .......................... 7 Aufnehmen eines neuen Samples ... 21 Sampling ................................................... 21 Vorbereitungen für das Sampling ............................ 21 Leistungsmerkmale .......................... 7 Sampling-Modus-Einstellungen ................................ 21 Daten auf dem ESX-1 speichern ................................ 8 Aufnehmen des Samples ......................................... 21 Über die Röhren ...................................................... 8 Benutzen des externen Eingangssignals, um Sampling zu starten .................................. 22 Wenn das Sampling nicht beginnt, wenn Sie die 2. Bauteile und ihre ................. 9 Wiedergabe starten ....................................... 22 Bearbeiten eines Samples .............. 23 FunktionenOberseite ....................... 9 Einstellen des Startpunktes .......................... 23 Common-Sektion ........................................ 10 Einstellen des Endpunktes ............................ 23 Sektion Bearbeiten ..................................... 11 Einstellen

Recently converted files (publicly available):